zurück

Scotty Smith

Held oder Mörder?

Ein alter Afrikaner, der die Verhältnisse im deutschenglischem Grenzgebiet in Südwestafrika genau kennt, schätzt in einer Zuschrift an die "Deutsche Tageszeitung" den durch Morengas Tod für die Beruhigung Deutsch Südwestafrikas erreichten Erfolg nicht allzu hoch ein, da er den gefährlichsten Feind des Deutschtums und den wahren Führer der Aufständischen nach wie vor in dem auf englischem Gebiet jenseits der Grenze sitzenden Scotty Smith sieht. Er macht über diesen Mann folgende Mitteilung:
Der Führer, der eigentliche Leiter der ganzen deutschfeindlichen Bewegung, sitzt noch unbehelligt und sicher auf seiner Farm Leutnants Pan, wenige Reitstunden östlich Britisch-Rietfontein; es ist Scotty Smith. Und so lange dieser Mann in der englischen Presse des Kaplandes, unter den Eingeborenen, bei der Regierung und ihren Organen, bei der Hochfinanz eine Rolle spielt, solange müssen wir Gewehr bei Fuß an der Grenze stehen.

So ist also auch für das Große und Ganze der Tod Morengas nur ein Teilerfolg. Wir können den britischen Freundschaftsversicherungen erst dann rückhaltlos Glauben schenken, wenn auch Scottys Einfluß gebrochen ist.

Oberstleutnant Nolan Neyland sagte mir einmal : Nicht wir sondern Scotty beherrscht die Hunderttausende der Bewohner der Kalahari! Wir herrschen durch ihn, das ist die Tatsache! Und dieser Mann, den die Engländer den "König der Kalahari" nennen, hat mir einmal gesagt: Ich werde nicht ruhen, bis der Union Jack über dem Gouvernementsgebäude zu Windhoek weht!

Ein kurzer Blick auf die Vergangenheit!

Vom Häuptlingsgerichte zu Kalkfontein in die Acht erklärt wegen Ermordung eines verwundeten Witbooikriegers floh Morenga 1901 ins Englische. Bei Scotty fand er Aufnahme. Ende Mai ging er mit fünf bewaffneten Begleitern von Leutnantspan über Bissiespoort nach deutschem Gebiete, entwaffnete die Buren des Grenzgebietes und stand Mitte Juni 60 Gewehre stark dem Leutnant von Hampel gegenüber. Der Erfolg über die schwache Abteilung, der Führer fiel, hatte eine ungeahnte Wirkung. Jetzt strömten die Bondels von allen Seiten herbei. Johannes Christian, der nichts mit Scotty zu tun haben wollte, kam damit direkt unter den Einfluß Morengas und damit Scottys selbst.

Dieser erreichte durch dies Auftreten Morengas, daß die Truppen den Süden besetzen mußten, so daß auch die Witboois Gelegenheit erhielten, loszuschlagen. Wer erinnert sich nicht jener Schreckenstage, als die sich erhebenden Witboois die Farmer abschlachteten, Weiber und Kinder einem furchtbaren Tode preisgaben?

Um das Werk zu vollenden, das letzte Hindernis zu beseitigen, welches seinen Einigungsbestrebungen begegnete, verbreitete Scotty die Nachricht, die Briten machten mit den Deutschen auch Krieg. Anlaß dazu gab ihm die Entwaffnung des Postens Witkranz, der auf britisches Gebiet übertreten mußte. Ich habe Scotty einmal vorgehalten, daß so viel Blut unschuldiger Frauen und Kinder an seinen Finger klebte. Da antwortete er zynisch: Es waren Deutsche! — Morenga hat gut gearbeitet.

Der Magistrat von Upington, Mr. Percy Wright selbst erklärte mir, unser gefährlichster Feind sei Scotty Smith. Aber noch nie hat man gehört, daß ein Finger sich gekrümmt hätte, um den Anstifter so vieler Morde dorthin zu bringen , wohin er gehört, nach den Gesetzen der Menschlichkeit, mit denen man in England so viel Unfug treibt.

Quelle: Windhuker Nachrichten, 3.Oktober 1907, von rado jadu 2003

So sieht die Welt ihn.

"George St Leger Gordon Lenox. Gone but not forgotten.

Never will his memory fade"

As this inscription on his gravestone predicts, George St Leger Gordon Lenox, alias Scotty Smith, will live for ever.

Legend has it that he was the Robin Hood of the region.

He died in Upington during 1918 flu epidemic and was buried in the local cemetery.

Jakob Marengo ist mit den Deutschen unter dem Oberbefehl von Major von Lengerke erst in Garabis und dann in Platbeen in Gefechte verwickelt. Einer der "weißen" Verbündeten von Marengo ist George St. Leger Lennox (alias Scotty Smith).

We can arrange nature walks with our bushmen guides; day and night game drives on local game farms; ultra-light airplane flights (with proper notice); visits to areas of local legend, including the Lost City of the Kalahari, and infamous rogue and highwayman Scotty Smith's fort. We can take you to Augrabies Falls National Park, and for visits to local wine estates.