zurück

The Germans to the Front!

22. Juni 1900.

von Walter Heise, Hamburg

Bild

Vom Marsch erschöpft das kleine Heer,
Schon stehen sie im Kampfgewühl
Kein Quell, kein Brunnen zeigt sich mehr,
Und fechten heiß und fechten brav,
Der Stiefel mahlt im gelben Sand;
Die Germans treffen gut ihr Ziel,
Am Horizont glüht Feuerbrand,
Ihr Stich und Hieb schafft ew'gen Schlaf.
Die Boxerbanden blieben fern,
Und sinkt auch mancher deutscher Sohn
Sobald der Abend niedersank.
Zu Tod getroffen ins Gefild,
Am Himmelszelt erglänzt kein Stern,
Die Kameraden kämpfen schon
Und schleppend wird der Krieger Gang.
An seiner Statt wie Löwen wild. —
Wie sind sie doch so sterbensmüd' —
Die Boxer flieh'n. — Der Lärm verhallt;
Freund Jack ist gar so trüb' zu Sinn
Von Feinden ist die Walstatt leer. —
Auch Galliens Sohn vergaß sein Lied
Doch wie ein Donnergruß erschallt
Die Russen ziehen stumm dahin. —
Das stolze Wort weit übers Meer.
Und Uncle Sam, sonst froh und laut,
Es überfliegt die Alpenwand,
Kein "Hail Columbia" singen will,
Den Grenzwall und das Mauertor.
Verdrossen der Japaner schaut,
Und widerhallt im deutschen Land
Ein müder Marsch, sonst Totenstill'!
Und tönt uns wie Musik ins Ohr —
Lord Seymour blickt so sorgenschwer;
O, Deutscher, schreib ins Herz dir tief,
Wie langsam nur die Truppe kroch!
Daß einst in banger Krieges-Qual
"O, wäre mit dem braven Heer
An andrer Völker Spitze rief
Ich in Tientsins Mauern doch!" —
Dich Groß-Britanniens Admiral! —
Doch ehe noch Tientsins Tor
Ja, an der Spitze sollst du stehn
Die Kriegerschar nimmt schützend auf,
Und schmieden selbst die Zukunft dir,
Wächst aus der Dunkelheit hervor
Wo andrer Völker Flaggen wehn,
Ein kampfentflammter Boxerhauf.
Da leuchte stolz auch dein Panier!
Verzagt die kleine Truppe schaut
Und wenn durch Schicksals Würfelfall
Nach Rettung aus am Horizont. —
Die große Rechnungsstunde schlug,
Nur Feinde! — Da, Kommandolaut:
Dann fordre dir vom Erdenball
"The Germans to the Front!"
Dein redlich Teil mit Recht und Fug.
Sind auch die Deutschen noch so müd',
Und sei's daß ein Strahl des Glücks ihn sonnt,
Der Ruf macht ihre Blicke hell,
Stets, daß ein Strahl des Glücks ihn konnt,
Voll Siegeslust das Auge glüht,
Stets folg' der Losung Deutschlands Sohn:
Sie stürmen an die Spitze schnell.
"The Germans to the Front!"

 

Quelle: Süssenrotts illustrierter Kolonial-Kalender 1912, von rado jadu 2000

Webmaster