zurück

Gedenktage deutscher Kolonialgeschichte

1879
24 Januar - Deutsch = Samoaischer Freundschafts -und Handelsvertrag.
1882
6. Dezember - Gründung des Deutschen Kolonialsvereins in Frankfurt am Main.
1883
9. April - Angra Pequena durch die Firma F. A. E. Lüberitz in Belzig genommen.
1884

24. April - Die Besitzungen der Firma F. A. E. Lübertz in Südwestafrika durch den Fürsten Bismark unter den Schutz des Deutschen Reiches gestellt.
14.Juli - Flagenheißung durch Nachtigal an der Kamerunmündung.
21. Juli - Flagenheißung in Bimbia.
23. Juli - Flagenheißung in Kleinbatanga.
7. August - Flagenheißung in Angra Pepuena.
20. November - Flagenheißung an der Nordküste von Neuguinea.

1885
12.Februar - Gründung der Deutschostafrikanischen Gesellschaft.
27. Februar - Kaiserlicher Schutzbrief zur Befestigung der im November 1884 von Karl Peters in Usagara, Nguru etc, abgeschlossenen Verträge.
25. August - Heißung der deutschen Flagge auf der Karolinischeninsel Yap.
1889
30. Januar - Der Reichstag beschließt die Bildung einer farbigen Schutztruppe für Deutschostafrika; Hermann Wißmann mit der Niederwerfung des Aufstandes beauftragt.
1890
1. April - An die Spitze der neugegründeten Kolonialabteilung des auswärtigen Amtes tritt Dr. Paul Kayser als Kolonialdirektor.
1904
11. Januar - Beginn des Hereo= Aufstandes.
   


© Copyright 2004 by JADU